Chanel Craving Nagellacke Peridot, Graphite & Quartz

Chanel Craving Nagellacke Peridot Graphite Quartz

Bild: Chanel

Liebe Beauties, kaum ist der Hype um den Chanel Nagellack “Mimosa” vorbei (oder hält er noch an?), da kündigt Chanel drei weitere Trendfarben für die Nägel an. Die Chanel Craving Kollektion Herbst/Winter 11/12 in Metallicnuancen sollen hoffentlich ab morgen im Handel sein.

Der belgier Peter Philips, Global Creative Director für Chanel Make-up seit 2008, setzt nun nach einer Saison voller Knallfarben auf eher dunklere Farbnuancen.

Ob die Farben, die mich an Laub und schon an den Herbst erinnern, auch Beauty-Must-Haves werden, werden wir sehen. Jedenfalls zaubern die drei Farbnuancen tolle Effekte auf die Nägel.

Chanel Nagellack Peridot Graphite Quartz

Die Lacke sind nach den Mineralien benannt, deren Farbe sie widerspiegeln:

- 529 Graphite
– 532 Peridot
– 525 Quartz

Der asphaltgraue ‘529 Graphite’ soll den Nägeln mit kühl funkelnden Glitterpartikeln eine unangepasst raue Oberfläche verleihen.

Die Nuance ‘525 Quartz’ soll kaum merklich heller sein und hinterlässt ein feines Quecksilber-Finish.

‘531 Peridot’ ist lagunengrün und changiert angeblich aufgetragen ins exotische Goldgelb.

Der Renner (übrigens auch mein Favorit) soll der Chanel Nagellack Le Vernis 529 Graphite werden. Am interessantesten jedoch finde ich den Chanel Nagellack Le Vernis 532 Peridot – bestimmt ein absoluter Knaller zu einem lilafarbenen Outfit.

Die Nagellacke kosten je 22,- Euro.

Hier ist die gesamte Chanel Make-up Fall 2011 Kollektion:

Chanel Make-up Herbst 2011 Craving

PS: Zu Peter Philips Kreationen für Chanel gehörte der Nagellack ‘407 Jade’, ‘505 Particulière’ und der Lippenstift Rouge Coco.

Alle Bilder von Chanel.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *