Auftritt: Spice Girls bei der Abschlussfeier der Olympischen Spiele 2012

Die britische Pop-Girlgroup Spice Girls brachte 1996 den Song „Wannabe“ heraus und katapultierte sich damit in über 30 Ländern auf Platz 1 der Musik-Charts. Schlagartig waren sie berühmt und galten für viele Mädchen als Vorbild. Auch ich habe die Lieder der berühmtesten Girl-Band aller Zeiten mit geträllert und habe vor dem Fernsehen die Tanzschritte versucht nachzuahmen.

Als sich die Band nach einigen Jahren auflöste, gingen die fünf Pop-Sternchen ihre eigenen Wege. „Baby“, „Sporty“, „Posh“, „Scary“ und „Ginger Spice“ waren erwachsene Damen und widmeten sich der Familie, der Mode und vor allem der eigenen Karriere. Ich hätte nie gedacht, dass die Band nach dem Aus wieder zusammen kommen würde.

Doch gestern Abend, anlässlich der Abschlussfeier der Olympischen Spiele 2012 in London, legten Emma Bunton, Victoria Beckham, Melanie „Mel B“ Brown, Melanie „Mel C“ Chisholm und Geraldine „Geri“ Halliwell einen phänomenalen Reunion-Auftritt hin. Allen Streitigkeiten im Vorfeld zu Trotz war es eine großartige Performance.

Modisch erwähnenswert ist eigentlich nur das edle schwarze Giles Deacon-Bustierkleid mit langer Schleppe von Victoria Beckham.

Lehnt Euch zurück und genießt dieses Spice Girl-Spektakel auf Neuen:

Nachtrag am 14.08.2012: Da das Video wahrscheinlich von der GEMA gesperrt wurde, kann man es nicht mehr anschauen. Ich habe leider auch kein weiteres Video im Netz gefunden, bei dem der Auftritt zu sehen ist.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *