11 Punkte meiner Bucket List / Wunschliste

La Mamounia Spa Garten Marrakesch Marokko 04

Es gibt unzählige Dinge und Reiseziele, die ich in meinem Leben noch erreichen, erleben oder sehen möchte. Ich glaube, Jeder hat solch eine Bucket List, auf die er “Das möchte ich in meinem Leben noch machen Punkte” zu stehen hat. Neben Wünschen im beruflichen oder familiären Bereich, stehen oft auch lauter Reiseziele auf dieser Liste, die man einmal bereisen möchte. Ganz nach dem Motto “collect moments, not things” lassen sich auch viele diverse Aktivitäten auf solchen Listen wiederfinden.

Als „Bucket List“ bezeichnet man eine Liste mit Dingen, die man in seinem Leben unbedingt gemacht haben möchte, bevor man stirbt.

Weil sich das Jahr langsam zu Ende neigt und ich mir nicht nur für das kommende Jahr (neue) Ziele setzen möchte, habe ich mich nun auch einmal hingesetzt und überlegt, was ich in meinem Leben noch erreichen und sehen möchte. Warum? Weil ich es sehr schön finde, die eigenen Wünsche und Träume einmal in Worte zu fassen und nieder zu schreiben. Es gibt nämlich schlicht und einfach nichts motivierenderes, als daran zu Arbeiten diese Bucket List abzuarbeiten. Mal schauen, was sich vielleicht schon im Jahr 2017 davon verwirklichen lässt. Los geht’s mit meiner ganz persönlichen Bucket List:

Besser englisch sprechen
Damals in der Schule habe ich als erste Fremdsprache Französisch gewählt und bereue es bis heute ein wenig. Zwar kann ich mich in der englischen Sprache ausdrücken und mich verständigen, mir fehlen aber viele alltägliche Begriffe und auch die Aussprache könnte besser klingen. Vielleicht werde ich einen Kurs besuchen oder eben intensiver meine Englisch-Lern-Apps nutzen.

In einem Iglu übernachten
Obwohl ich Sommerurlaube immer vorziehen würde, so reizt mich auch die Kälte. Ich möchte so gerne einmal eine Nacht in einem Iglu verbringen. Es könnte auch ein Eishotel sein, in dem ich in einem Zimmer komplett aus Eis schlafe. Verrückt, oder?

Nordlichter in Skandinavien sehen
Ein großer Traum von mir ist es, einmal Nordlichter live zu sehen. Ich stelle es mir einfach unglaublich schön vor, wenn man die Lichter am Nachthimmel “tanzen” sieht.

Einen Jakobsweg gehen
Das Pilgern auf den Jakobswegen steht schon sehr lange auf meiner “Das möchte ich unbedingt einmal machen”-Liste. Ich hatte sogar schon vor ein paar Jahren eine Route für solch eine Pilgererfahrung herausgesucht, welche dann aber an der frei verfügbaren Zeit scheiterte. Ich glaube, dass genau dieser Punkt noch sehr lange auf meiner Bucket List stehen wird, da ich mit zwei kleinen Kindern zu Hause nicht einfach mal eine längere Zeit wegbleiben kann.

Venedig bereisen
Auch wenn viele von euch dieses Reiseziel vielleicht schon gesehen haben, ich war noch nie in dieser Stadt und würde wirklich gerne in einer Gondel fahren.

Bei Paul Bocuse essen gehen
Da ich gutes Essen liebe, würde ich so gerne einmal mit meinem Mann bei Paul Bocuse in seinem Restaurant “L’Auberge du Pont de Collonges” essen gehen. Er soll sogar an jeden Tisch kommen und persönlich nachfragen, wie das Essen gescheckt hat – ich würde ihm so gerne einmal die Hand reichen.

sportschuhe-von-asics
Mehr Sport im Alltag integrieren
Ehrlich gesagt schaffe ich es nicht so richtig, mehr Sport in meinen Alltag zu integrieren. Ich würde gerne einen Yoga oder Pilates-Kurs belegen oder sogar auch einmal einen Bauchtanzkurs besuchen. Auch habe ich überlegt, einen Wassergymnastikkurs anzufangen. Vielleicht werde ich auch ein wenig Joggen lernen – Laufschuhe besitze ich bereits (ich habe sie vor kurzem erst im Multi Outlet Zengoes gefunden).

Professionell fotografieren zu lernen
Nicht nur seitdem ich mein Blog habe, interessiert mich die Fotografie, schon vorher war ich fasziniert von schönen Bildern. So gerne würde ich die Fähigkeit besitzen, Personen und Dinge wie ein Profi abzulichten und festzuhalten. Ich möchte gerne einmal einen Kurs dazu absolvieren.

Whale Watching
Ja ich weiß, dieser Punkt steht bei sehr vielen auf der Bucket List – und ja, auch auf meiner. Ich glaube, es ist unglaublich schön, diese riesigen Tiere einmal in freier Wildbahn zu beobachten. Ich habe gehört, vor Hawaii kann man auch Buckelwale erspähen – das wäre doch ebenfalls ein schönes Reiseziel, oder?

Etwas Schönes designen
Dieser Wunsch klingt vielleicht auch etwas abgedroschen, aber ich würde sehr gerne einmal einen Schuh, eine Tasche oder ein hübsches Schmuckstück/Accessoire in Kooperation mit einer bekannten Marke designen. Es gab und gibt ja schon viele Firmen, die mit Bloggern kooperieren und in Zusammenarbeit ein bestimmtes Piece herausbringen. Ich wäre unglaublich stolz auf mich und würde mich auch riesig freuen, wenn ich dann auf der Straße eine Frau entdecke, die mein Design gekauft hat und gerne ausführt.

Alt werden
Mein größter und zugleich auch kitschigster Wunsch ist natürlich ganz alt zu werden. Ich möchte meine beiden Kinder gesund aufwachsen sehen und miterleben, wie ich Oma und Ur-Oma werde.

Auch wenn sich Wünsche mit dem Alter verändern können, so sollte man dennoch an ihnen festhalten und sie nicht aus den Augen verlieren. Denn wie heißt es doch so schön: Das Leben ist zu kurz für “irgendwann”.

Folgende Punkte kann ich übrigens schon von meiner Bucket List streichen:
im Toten Meer baden
in Jerusalem die Klagemauer, den Tempelberg und die Grabeskirche besuchen
den Karneval in Rio feiern
Rom und die Sixtinische Kapelle besuchen
New York bereisen
Kinder haben und den Mann meiner Träume heiraten (das war übrigens der erste und allerwichtigste Punkt in meinem Leben)

Habt ihr auch solch eine Bucket List? Welche Punkte stehen denn auf eurer Liste drauf?

Bild Header: Dieses Bild entstand im Spa-Bereich des Hotels La Mamounia in Marrakesch. Es war eines der schönsten und luxuriösesten Hotels, in dem ich bis jetzt übernachten durfte.

4 Kommentare

  1. Deine Liste ist wunderschön geschrieben, ja das sind tolle Ziele. Wünsche Dir von Herzen das alles in Erfüllung geht. Besonders gut hat mir gefallen das Alt werden, das wünsche ich mir auch:) Gesund sein und es zu bleiben, ist glaube ich mein größter Wunsch, meinen Bruder in Australien besuchen und mal einem Wolfsrudel nahe zu kommen, ich habe gelesen die Möglichkeit gibt es:))) Aber auch vieles auf Deiner Liste gehört dazu, besser englich zu sprechen, eine Tanzkurs zu belegen, faszinierende Orte zu bereisen und Wale in freier Wildbahn zu beobachen wäre natürlich ein Traum <3

    • Hi Daniela,
      ich finde auch, dass die Gesundheit wirklich das Wichtigste ist – denn sonst kann man seine ganzen anderen Sachen, die man sich vorgenommen hat, gar nicht richtig genießen oder sogar machen. Alles Liebe

  2. Ein sehr schöner Artikel, der zum Nachdenken anregt.
    Tatsächlich erfülle ich mir Anfang 2017 einen großen Traum: Ich fliege nach Australien und Neuseeland und besuche dort meine Freundin.
    Bleibt noch eine Casino Night in Las Vegas und eine große Filmpreisverleihung in Hollywood auf meiner Bucket List…

    • Wow, eine Filmpreisverleihung in Hollywood klingt wirklich ebenfalls sehr spannend. Nach Neuseeland würde ich auch einmal gerne hinfliegen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *